Die Hans-Carossa-Grundschule stellt sich vor

Wir grüßen alle Besucher der Homepage der Hans-Carossa-Grundschule Heining-Schalding.

Unsere Schule ist benannt nach dem berühmten Dichter Hans Carossa, geboren am 15.12.1878 in Bad Tölz, gestorben am 12.09.1956 in Rittsteig bei Passau.

Wir sind stolz darauf, den Namen dieses Dichters, der in unserem Stadtteil lebte und auf dem Heininger Friedhof begraben liegt, tragen zu dürfen. Carossa war ein großer Dichter, der heute weit über die deutschen Grenzen hinaus geschätzt wird und dessen Schriften mittlerweile in alle Kultursprachen übersetzt sind.

 

Für die Schulleitung und das Lehrerkollegium ist Schule mehr als Vermittlung von Unterrichtsstoff. Unser Ziel ist die Entwicklung der Schüler zu verantwortungs- und wertebewussten jungen Menschen, die dem christlichen Menschenbild verpflichtet sind. In einem Lernklima, das von gegenseitigem Respekt und Achtung voneinander geprägt ist, sollen Herz, Hand und Verstand gleichermaßen angesprochen werden. Die ganzheitliche Bildung steht im Mittelpunkt unserer Erziehung und Unterrichtsarbeit. Wir wollen einen wichtigen Beitrag leisten zur Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder. Einen besonders großen Wert legen wir auf die musische Bildung unserer Schülerinnen und Schüler.

In einem positiven Lernklima soll ein solides Fundament für lebenslanges, selbstständiges Lernen gelegt werden.

 

Unser Ziel ist es, die Hans-Carossa-Grundschule zu einem offenen Haus des Lebens und Lernens werden zu lassen, in dem sich alle Beteiligten wohl fühlen. Wir wollen gemäß unserem Logo eine Schule sein, die viel bewegt, aber auch emotional bewegt. Gemeinsam mit Schülern und Eltern wollen die Schulleitung und Lehrkräfte das Schulschiff auf einen erfolgreichen Kurs halten.