Musikalische Angebote

Chor - Frau Haydn

 

AG Kleines Orchester - Frau Petzi

 

AG Orff -

Im spielerischen Umgang mit verschiedenen Instrumenten erleben die Kinder Freude an Musik und Bewegung und erfahren Musik mit allen Sinnen.

Durch gemeinsame musikalische Improvisation wird der individuelle Ausdruck gefördert und die Wahrnehmung sensibilisiert.

Die Kinder erwerben neue Kompetenzen und lernen, diese später in ihren Alltag zu integrieren:

  • Warten können, bis der andere mit seinem Instrumentalspiel fertig ist,
  • in einem bestimmten Rhythmus antworten oder einfach nur Klänge ausprobieren,
  • mit zwei Schlägeln Auge-Hand-Koordination oder Hand-Hand-Koordination lernen und üben,
  • laut-leise, schnell-langsam, traurig-fröhlich spielen und somit Einfühlungsvermögen und Wahrnehmung schulen;

diese Beispiele als leichteste Übungen hier genannt, die die Entwicklungsförderung in der AG-Orff unterstützen.

Es ensteht ein Dialog, bei dem jeder sicher sein kann, dass sein Gegenüber zuhört. Lauter, schneller, besser und leichter - das Selbstbewusstsein steigt und die Einfälle werden kreativer.

Es hat jeder etwas zu sagen, ob über rhythmische Trommelschläge, verschiedene Spieltechniken des Metallophons, über einen hörbar trampelnden Elefanten auf der Klaviatur oder über das leise Spielen des Windspiels.

Die Kinder suchen kompetent und gezielt aus einer Vielfalt unterschiedlichster Instrumente aus und räumen diese selbständig wieder an ihren Platz. Es geht nicht um richtig oder falsch. Es geht darum, Spaß und Freude zu haben und "wie nebenbei" zu lernen.

Die AG-Orff verfolgt mit musikalischen Mitteln außermusikalische Ziele. Sie nutzt den Aufforderungscharakter des breitgefächerten Instrumenten-Angebots und motiviert zum interaktiven Spielen und Experimentieren.

Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern:

 

Schlagzeug - Herr Bauer

 

Querflöte, Blockflöte, Violoncello - Frau Denk

 

Klavier, Geige, Flöte - Frau Hösele

 

Klarinette, Saxophon - Herr Mayer

 

Flöte, Musikalische Früherziehung - Frau Nowecki

 

Trompete, Posaune, Tuba, Horn - Herr von Pollak

 

Gitarre, E-Bass, Kontrabass, Ukulele - Herr Schlesag

 

Gitarre, Kontrabass - Frau Stockinger

 

Keyboard, Digitalpiano - Herr Vilsmeier